Teaserbild

Überblick

Städtebaulich entsteht mit dem Ludwigshöhviertel eine Verbindung zwischen dem ältesten Darmstädter Stadtviertel Bessungen und dem südlich gelegenen Viertel Eberstadt. 3.000 Menschen sollen hier künftig ihr Zuhause finden. Um die damit steigende Verkehrsbelastung auf der Heidelberger Straße so gering wie möglich zu halten, wird das Ludwigshöhviertel zu einem neuen, autoarmen Quartier entwickelt. Bereits bei der Planung gilt daher den alternativen Mobilitätsformen ein besonderes Augenmerk.

MEHR ERFAHREN
Teaserbild

Ziele

Die Umplanung der ins Viertel führenden Straßen sowie die Verlängerung der Straßenbahn bis zur Heidelberger Straße sollen das Ludwigshöhviertel optimal an die bestehende Verkehrsinfrastruktur Darmstadts anbinden. Darüber hinaus wird durch den Fokus auf Fuß- und Radverkehr sowie durch den Ausbau des Straßenbahnnetzes umweltfreundliche Mobilität in Darmstadt gestärkt.

MEHR ERFAHREN
Teaserbild

Planungsschritte

Das Projekt befindet sich aktuell in der Vorplanung. Hierbei werden eine Bestandsaufnahme vorgenommen, die Aufgabenstellung abgestimmt und erste Varianten entwickelt. Parallel dazu beginnt die Entwurfsplanung, in der die Ergebnisse und Untersuchungen aus der Vorplanung weiterentwickelt und mögliche Varianten detaillierter untersucht werden. Am Ende der anschließenden Genehmigungsplanung werden die finalen Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren erstellt.

MEHR ERFAHREN